Montag, 20. Januar 2014

Downton Abbey Staffel 1 - Recap (SPOILER ALERT)

Ich möchte die erste Staffel eher diskutieren, also sollten alle, die die Serie nicht kennen diesen Post nicht eher lesen bevor sie die Serie bzw. zumindest die erste Staffel gesehen haben, auch wenn nur minimale Spoiler enthalten sind!!!



Dass Downton Abbey eine wunderbare Serie ist, muss ich wohl keinem mehr erzählen! Ich bin recht spät dazu gekommen, aber dafür habe ich den Vorteil alle 4 Staffeln durchschauen zu können, also ist mir das relativ egal! =D


Die erste Szene findet im Dienstbotenteil des Hauses statt und ich habe mich ernsthaft gefragt, ob mir eine Serie mit so vielen Dienstboten gefallen kann, da sie einen großen Teil der Serie ausmachen - aber das war ein dummer Gedanke, denn es sind auch nur Menschen, die genauso gut Konfliktpotenzial bieten könne, wie die reichere Bevölkerung der Serie!
Außerdem gefällt mir die Beziehung zwischen den Dienstboten und ihren Herren so gut! Es gab so viele Szenen, die mich sehr gerührt haben und ich nur so vor dem Fernseher saß :"Hach Gott, wie nett! *schnief*"
Die Loyalität, die die Bediensteten den Crawleys darbringen,, finde ich einfach wunderbar, denn so eine starke Bindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gibt es ja eigentlich nicht, aber einige der Bediensteten sehen sie sogar als Familie an und das hat mich erstaunt!
Weiter zu den Dienstboten:
Mein erster und sofortiger Liebling war Thomas. Er ist quasi ja einer der "Bösen", aber ich finde ich total amüsant und optisch kann man auch nichts gegen ihn sagen! =D Ich hab manchmal einfach diese Neigung zum Bösen.
Aber William mag ich mittlerweile auch sehr gerne, da er irgendwie niedlich ist, auch wenn ich nicht verstehen kann, was er bitte an Daisy findet - die nervt extrem!
Und diese O'Brien - ARGH so ein missgünstiges Weib. Erst hat sie nur genervt, aber als dann die Sache mit der Seife kam - von da an hab ich sie aus vollstem Herzen gehasst! Es geschieht ihr Recht, dass sie jetzt Schuldgefühle hat!
Und ich frage mich wie man nur Monatelang so einen Terz um Bates machen kann - er arbeitet da eben und gut ist! Warum die so einen Hass gegen ihn haben müssen? Ich mag ihn jetzt auch nicht besonders, aber mittlerweile sollten sie festgestellt haben, dass ihm nicht gekündigt wird oder? Und auch seine Love Story mit Anna ist niedlich, auch wenn ich ihn ein wenig zu alt für sie halte!
Und ich war total begeistert als ich festgestellt habe, dass Gwen dieselbe Schauspielerin von Ygritte aus Game of Thrones ist! Ich mag sie in GoT total gerne und so auch hier und außerdem bin ich erstaunt, wie sehr sich diese Rollen unterschieden! Ich finde sie total cool und bin ein wenig traurig, dass sie nach der Staffel nicht mehr zu sehen ist (vermutlich, weil sie dann ihre Rolle in GoT bekommen hatte).



Von den drei Schwestern mag ich Edith am wenigsten. So ein neidisches Gör! Gut Mary ist kein Engel, aber muss man so missgünstig sein? Ich bin froh, wenn die sich bald vom Acker macht - ich habe Mary verflucht, dass sie Ediths Heirat mit dem einen Grafen/Lord/was auch immer verhindert hat, denn so wären wir und auch Mary sie losgeworden!
Sybill und Mary mag ich ungefähr gleichgern und wirklich wirklich gern! Marys Zähne finde ich zwar eher weniger schön, aber ich mag ihre Persönlichkeit total gerne! Wie sie einfach alle fertig macht, wenn ihr danach ist! =D Und ich mag generell Charaktere mit starken Charakteren! Sie erinnert mich in der Hinsicht auch ein wenig an Mary aus Reign.
Und ich shippe sie so extrem mit Matthew!!! Sie hätte den Antrag sofort annehmen sollen! Blöde Tante Rosmund/Roslind(?)!!!
Und Sybill finde ich so unglaublich hübsch! Und ich mag es, dass sie politisch engagiert ist und quasi disen politischen Faktor in der Serie darstellt, da es zu einer Zeit spielt als Frauen keine Rechte hatten, aber sie setzt sich sehr dafür ein und das bewundere ich. Auch hier shippe ich ihre Romanze mit diesem irischen Fahrer, von dem ich den Namen vergessen habe, aber ich befürchte das wird nicht gut für die Beiden ausgehen, aber sie sind so niedlich!


Dann haben wir Maggie Smith, die einfach wunderbare Arbeit leistet - ein grandioser Comedy Faktor für die Serie und diese Schauspielerin ist generell toll. Schön in Harry Potter konnte sie sie Sympathien auf sich ziehen und hier genauso! Von den älteren Personen, die quasi als Eltern fungieren, ist sie die Einzige die positiv heraussticht, denn die Mutter der 2 Mädchen ist zwar nett, aber nicht weiter erwähnenswert und von dem Vater wollen wir nicht erst anfangen - der ist quasi komplett uninteressant, da er nichts macht und auch nie etwas mit seinem Gewissen vereinbaren kann!
Die Mutter von Matthew hat auch eine interessante Rivalität mit Maggie und so witzig das auch ist, ich finde sie weniger nötig als die jüngere Besetzung. Natürlich ist sie schon für den Plot nötig, aber ich finde die Geschichten um die Jüngeren nicht unbedingt interessanter, denn interessant ist alles, aber ich sehe es doch irgendwie lieber! 


 Und Matthew der Gute - mit ihm konnte ich mich ja erst gar nicht anfreunden, aber dann hat er mich doch überzeugt! Die Augen finde ich bemerkenswert. Trotz der hellen Farbe leuchten sie unglaublich!
Und auch sein Charakter wächst einem ans Herz, denn man kann gar nicht anders als ihn zu mögen - er ist zwar total rechtschaffend und so weiter, aber hat auch eine sarkastische Seite an sich, die Mary die Stirn bieten kann und ich habe Angst, dass ihm etwas im in der 2. Staffel (vermutlich) stattfindenden Krieg passieren wird.
Ich kann nur wiederholen wie sehr ich für ihn und Mary die Daumen drücke und seine Verärgerung am Ende der Staffel war schon zu verstehen , wegen dem Erbanspruch und hier und da, aber komm schon Matthew!
Ich liebe es, wenn Leute eifersüchtig sind und das war Matthew reichlich auf Marys jeweilige Verehrer und ich denke damit hat er meine Sympathie gewonnen und besonders am Anfang war es eigentlich nicht so auffällig, aber doch merkbar und ich hatte das Victory Gefühl!



Und der Gute türkische Mensch, der sich doch recht schnell von uns verabschiedet hat. Mysteriöse Weise zu sterben - als das verkündet wurde, hatte ich einige Fragezeichen über dem Kopf, aber ich denke (bzw HOFFE), dass man das noch in den späteren Folgen erfahren wird, weil ich meine man kann doch nicht einfach so verrecken oder?



Wirklich seltsam und wie dieser Tod die Ganze Bevölkerung das beeinflusst auch noch im Nachinein ist krass und vor allem, was Edith getan hat wegen Mary's Anteil an der Sache - ich bin wirklich neugierig, wer dafür verantwortlich ist und vor allem was sollte der Mist???


 Ich frage mich, ob es dasselbe Schloss aus der "Stolz und Vorurteil"-Verfilmung mit Keira Knightley ist, in dem Lady Catherine gelebt hat, denn irgendwie kommt es mir bekannt vor. Auf jeden Fall ist es sehr beeindruckend und die Leute, die da drin wohnen müssen sich wirklich wie Könige vorkommen, denn einfach WOW!!!

Was ich sehr seltsam finde, ist die Art wie die Zeit vergeht. Innerhalb von 7 Folgen sind 2 Jahre und mehr vergangen - wie soll das in den folgenden Staffeln denn weitergehen? Am Ende sind Mary und ihre Schwestern n Staffel 5 schon 40 oder so =D - Das finde ich wirklich mysteriös und ich habs auch erst gar nicht mitbekommen oder nur in Betracht gezogen bis dann auf einmal May 1914 eingeblendet wurde und ich verwundert war, da ich dachte man befindet sich vlt n halbes Jahr nach Anfang der Serie , was irgendwann in 1912 gewesen sein muss.

Die historischen Ereignisse sind super eingebunden und ich verfluche Deutschland einmal wieder, dass es für beide Kriege verantwortlich ist! Trotzdem ist es interessant diese ganzen geschichtlichen Fakten in die Serie eingebunden zu sehen und ich bin nervös inwiefern der 1. Weltkrieg in Staffel 2 seine Opfer fordern wird - Thomas hat sich da ja schön aus der Schlinge gezogen, aber was ist mit den anderen? Ich hab zwar gesehen, dass Matthew wohl in den Krieg zieht und als Hauptfigur wird er wohl überleben, aber ich bin trotzdem nervös!!!


 Ich freue mich schon darauf weiter zu gucken und bin gespannt wie es weitergeht!

Was denkt ihr von Downton Abbey? Und wer ist euer Liebling? Shippt ihr Mary und Matthew auch so extrem wie ich? Lasst mich eure Meinung wissen, aber bitte verratet noch nichts was in den späteren Staffeln passiert, da ich noch nicht auf demselben Wissensstand bin! =) 
leave a comment!

Kommentare:

  1. i <3 Downtown Abbey :D! Ich guck es immer mit meinen Eltern, aber bitte auch auf Englisch (mit englischen Untertiteln) und wir sind grade in Staffel vier und hach.... Was noch alles passieren wird, ich wünsche dir die Kraft das durchzustehen ;). Ich kann einfach nicht genug kriegen von der Serie, das Setting ist einfach so toll und ich liebe die Beziehungen zwischen den verschiedenen Personen und wie diese sich entwickeln. Ganz lustig sind dann immer so Sachen, wenn elektrische Geräte wie ein Telefon und ein Mixer ins Haus kommen und alle dann ganz argwöhnisch darum herum spazieren :D Diese Serie kann einfach so tragisch sein und einem das Herz zerreißen, sogar meine Eltern sind immer ganz aufgewühlt und das macht einfach wirklich Spaß :). Tolle Serie. Jetzt in der vierten Staffel sind wir übrigens Mitte/ Ende der 1920er glaub ich... Wie die Zeit vergeht :'(. Dass ich die erste Staffel geguckt habe ist sooooo lange her. Du wirst noch einiges erleben. Ich wünsch dir viel Spaß dabei :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sooo genial!
      ich hab mich doch schon gespoilert, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe und oh man! Da passiert echt noch einiges! Und ich bin nicht sicher ob ich das sehen möchte! :D okay, doch schon, aber ich find das immer total krass, wenn Main Characters einfach gekillt werden!
      Das Settung ist wirklich toll und dieses Schloss ! *-*
      Einen Mixer bekommen sie auch noch! Da freu ich mich, das Telefon war ja schon vielversprchend! :D
      Echt mitte/Ende der 20er - also irgendwie ist es mit manchen Storylines ganz sinnvoll, dass man da Zeit vergehen lässt, aber dauerhaft können die das ja nicht so weitermachen, vor allem weil auch die schauspieler nicht so schnell altern können /sollen :D
      Danke! =)

      Löschen
  2. *______________________________________________*
    Ich freu mich, dass es dir gefällt :D Ich kann auch gar nicht mehr viel hinzufügen :)
    Anna und Bates sind so süß zusammen!! :D
    Und Sybill *______________________________* Sybill und Branson haben noch voll die tolle Storyline :D
    Udn Mary...ich find sie so mega hübsch! Am anfang hätte ich sie gar nicht mit matthew geshippt, aber die beiden gehören einfach zusammen *____*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hachja, bald kommt auch der Post zu staffel 2 bzw bald schreibe ich ih, aber der wird wohl erst anfang februar kommen :D
      ich finde er ist viel zu alt für sie =/
      Sybill ist soooo hübsch! ernsthaft!
      mary ist auch mega hübsch, einzig die zähne :D aber das kann man ja ändern lassen :D
      doch sie und matthew xD obwohl ich am anfang auch nciht von ihm begeistert war, aber ich fnad es war klar xD

      Löschen