Sonntag, 23. Februar 2014

10 Book Project - Completely Exhausting!


Also was ich sage fällt mir schwer, aber Challenges sind nichts Gutes für mich, denn ich bin zu ergeizig: Ich mache aus allem mit mir selbst einen Wettbewerb; sogar wenn es um meine liebsten Hobbys geht und daher möchte ich mir meinen Weg durch das 10 Book Project cheaten! =D

Fairerweise muss man sagen, dass ich 9 von 10 Büchern gelesen habe und es fehlt nur noch "The Wise Mans Fear" mit 1347 Seiten.
Aber ich bin grad nicht in der Stimmung es zu lesen, aber in meinem Kopf höre ich die ganze Zeit: du musst es lesen bevor du irgendetwas anderes liest
Außerdem will ich mir Zeit nehmen, da ich Band 1 so toll fand, und das kann ich nicht, wenn ich weiß es gehört zu einem Teil einer Challenge.

Daher habe ich mich entschieden, dass ich meine Seitenzahlen für "TwMF" einfach zusammensammeln werde - und da hätte ich mit den Rereads der ersten 4 Vampire Academy Bände 1605 Seiten. Und da das mehr als genug ist, habe ich offiziell mein 10 Book Project abgeschlossen!

Hier, hier, da und dort findet ihr meine rezensierten Bücher des 10 Book Project.

Ich zerstöre mit Challenges eher meine Freude am Lesen, weil ich mich gezwungen fühle sie zu vollenden.
Ich habe letztes Jahr an der Let's read in English Challenge teilgenommen und habe mich derartig gequält zu allen meinen gelesen englischen Büchern eine Rezi zu schreiben, dass es mir schon lange keinen Spaß mehr gemacht hat und ich derartig genervt vom Bloggen war, dass ich fast aufhören wollte!
Doch mittlerweile zwinge ich mich dazu mich nicht zu allem zu zwingen (klappt großartig!) und mache mir wenn es um den Blog geht nicht mehr so viel Druck. Und es klappt wunderbar - ich bin wieder viel motivierter Posts zu schreiben und achte weniger auf monatliche Postzahlen =)

An sich finde ich so eine Challenge super, denn manchen Leuten hilft sie wirklich ihren SuB abzubauen, aber für meine eigene Gesundheit/Psyche ist es besser, wenn ich mich nicht bei allem so unter Druck setze und mir dadurch alles verderbe - von daher ist es bei mir ein 13 Book Project geworden! =D
Ich hoffe das ist verständlich!

Was haltet ihr so von Challenges? Haltet ihr so etwas ohne negative Auswirkungen durch? Oder mögt ihr so etwas nicht so gerne?
leave a comment! =)

Kommentare:

  1. Lass dich umarmen, ich wollte dich nicht stressen xD Nein, ernsthaft, ich hoffe es war nicht zu grauenvoll^^

    Ich denke, das ist wirkllich so eine Charaktersache. Mit der Let's read it in englisch Challenge ging es mir ja genauso, wir haben uns da ja ausführlich drüber unterhalten :D Es ist echt oft so, dass ich mir selber irgendwelche Ziele setze, die ich dann ganz tief im inneren immer noch übertreffen will, weil ich das gefühl habe ich müsste mir selbst was beweisen oder so.
    Man muss sich halt irgendwie vor Augen führen, dass man sich keine Leseliste setzt, die man so schnell wie mögich ababreiten will (obwohl ich verstehe, warum sich dieser Gedanke immer wieder festsetzt), sondern einfach Bücher festlegt, die man irgendwann mal lesen will und wenn das passiert ist darf man wieder Bücher kaufen.
    Für mich funktioniert das ganz gut, weil ich das ganze wirklich nicht dazu nutzen wollte um Sub Leichen loszuwerden oder so, sondern um mein Book Buying ein bisschen einzustellen, Geld zu sparen und so. Deshalb macht es mir auch immer noch nichts aus, dass ich noch 3 Bücher lesen 'muss'. Auch wenn ich mir zum beispiel echt gerne das VA box set kaufen würde oder so mache ich es nicht und es ist erstaunlich, wie leicht es mir fällt das zu akzeptieren^^ Trotzdem führe ich schon seit Januar eine gesonderte Wunschliste bei amazon mit Büchern, die ich kaufen will, wenn ich wieder darf.
    Bei dir ist halt echt das Probelm, dass du dich 'challengen' willst. Und sobald das zu einem MUSS LESEN wird, macht es keinen Spaß mehr... Das ist dann wie wenn man hausaufgaben hat, die man nicht machen will und man versucht es sich so einfach wie möglich zu machen :)
    Ich hab grade überhaupt kein Problem damit, das ganze ding noch bis April oder so unvollendet zu lassen, auch wenn ich meine Neuzugänge ein bisschen vermisse. Mir ist auch aufgefallen, welche Bücher von meinem Sub ich eigentlich gar nicht lesen möchte, was mir total geholfen hat, weil die werde ich jetzt auch nicht mehr behalten.
    Auf youtube, in so ein bookhauls, sagen so viele, dass sie dieses oder jenes buch nur gekauft haben, weil es ganz gut klingt oder so und dass sind dann auch die leute, die so ungefähr 200 ungelesene Bücher haben. Mich hat das echt ein bisschen genervt - warum soll ich so viele Bücher besitzen, von denen ich über die hälfte wahrscheinlich niemals lesen werde sondern nur gekauft habe, weil ich grade wollte. Im zusammenhang damit hab ich auch mal meine Wunschliste ein bisschen ausgemistet und mir immer die frage gestellt, wenn das jetzt mehr kosten würde, würde ich es dann kaufen wollen? Und bei so vielen Büchern war die Antwort nein...
    Okay, ich bin grade so vom Thema abgekommen^^
    Obwohl, ich kann wieder einen Bogen zu P10B spannen: Und das ganze ist mir erst aufgefallen, als ich nicht in der lage war, 'blind' Bücher zu kaufen. Genauso wie mir aufgefallen ist, was ich für sinnlose Bücher auf dem Sub habe, als ich nur diese Bücher als Quelle meines freizeitlichen Lesevergnügens hatte.
    Jaa. immer noch ein bisschen an deinem Thema vorbei.

    AntwortenLöschen
  2. Zum Thema Druck zum Lesen und Bloggen.
    Hast du gesehen, wie viel ich diesen Monat schon gepostet habe? xDDDD
    Das Ding ist halt, es ist mir ziemlich egal und ich möchte im Moment einfach nicht tippen! (Ist schon wahnsinn, dass ich diesen Kommentar hier schreibe. Da sieht man mal, wie viel du mir ert bist^^) Vielleicht wäre es gar keine so große sache mal eine Rezension zu schreiben oder eine dieser anderen tausend Ideen, die ich grade habe aber ich. will. einfach. nicht. Es ist aber, glaub ich, sehr gesund, dass man mal ganz viel postet und mal ganz wenig und dass man mal viel lust hat, und mal überhaupt nicht.
    Solange. Du. Nicht. Aufhörst!!!
    Das mit dem zu jeden englischen Buch ne Rezi schreiben war so blöööööööd. Ich hatte das Gefühl, dass das engliche Buch nur was wert war, wenn ich auch ne Rezi dazu hatte, aber you know waht? I dont friggin' care anymore. Grade ist es nur so, dass ich, wenn ich den ersten Teil ner Reihe schon rezensiert habe, den zweiten auch rezensieren will...das stresst mich im moment noch so ein bisschen :/

    Ist dir klar, dass du in zwei Wochen zu mir kommst???? :DDDDDDDDDDDDDD

    Okay, das hab ich dich schonmal gefragt und du hast schon ja gesagt, aber machst du dieses jahr wieder bei Lets read it in english mit? Ich hab deinen namen noch nicht auf lisas liste gesehen...


    WHAT? Blogger sagt mir das erste Mal seit unserer ersten Kommentar-Konversation, dass mein Kommentar zu lange ist!

    AntwortenLöschen
  3. Du stresst mich nicht, keine Sorge =)
    An sich war die Idee ja gut, aber ich hätte mir nicht Wise Man aussuchen sollen, denn das kann man mal nicht schnell lesen xD Und das ist ja auch nicht deine Schuld - ich wollte TWNF wirklich lesen und die challenge beenden, aber iwie gehts grad nicht. und ganz so schlimm wie bei der lets read it challenge war auch nicht, mein mentales system ist nohc nicht sehr angeschlagen, aber ich habe es kommen sehen deshalb!
    Ich glaube ein P10B ist besser, wenn man sich die Büche rnicht festlegt zw vlt nur 5 festlegt und den rest frei lesen kann, wie man will, oder man sagt einfach man kauft einen Monat keine Bücher xD

    xDDDD das wird selbst Blogger zu viel, aber ich glaube mit meiner Antwort muss ich ähnlich verfahren! :D

    Diese Eigenschaft ist eigentlich total gut, denn in der Schule und sonst wo bringt es einem wirklich viel und zB auch beim SPort bringt es einen weiter, aber so bei Hobbys wo es nicht iwe um Zahlen geht oder so, da sollte man es nicht machen - Problem für uns ist wahrscheinlich unser Charakter, das wir das uasi automatisch machen!
    Aber es ist viel besser geworden, seit die Goodreads challenge weg ist und die Kurzrezis und ich meine Sub seite nicht mehr update xD
    ist das bei dir auch so ? es ist viel besser, wenn man einfach es macht, weil man es will und manchmal will man halt nicht

    aber sub leichen können auch gut sein, denn man will sie nicht lesen, aber manchmal wird man überrascht! =) Natürlich nicht immer xD
    Ich denke du gehst da besser ran und du hast da auch richtig erfolg mit gehabt (guck dir deinen sub an! vor nem 3/4 jahr sah das noch ganz anders aus =D)
    haha xD trotz aller Kontrolle hat man es doch im Hinterkopf
    Es ging bei mir irgendwann nicht mehr um Bookbuying sondern, dass ich es lesen MUSS - bzw dass ich durch TWMF nicht so schnell durch komme, wie durch son normales 400 seiten buch
    xDDDDD bester vergleich mit den hausaufgaben xDDDD ne im ernst, das ist wirklich so , hab ich noch nie so drüber nachgedacht xDDD aber ich find Hausaufgaben in letzter Zeit gar nicht mehr so schlimm muss ich sagen xD Aber trotzdem korrekt!

    Es ist auch viel cooler, wenn man ein Buch zuende gelesen hat und dann das nächste kaufen kann, denn dann kann man sich kaufen was man will. weißt du wenn man so was gesehen hat und es unbedingt will, aber diesen monat vlt kein geld mehr oder schon zu viele Bücher gekauft hat und man warten muss.
    wenn man dagegen einen kleinen SUB hat und in maßen kauft geht das =)
    Ja! bei kat oder kasidy, ich meine ich mag die beiden, aber die lesen viel weniger als wir in einem Jahr und kaufen unendlich! das ist doch auch nciht schön, wenn man das nicht lesen kann. man kauft es sich ja um freude dran zu haben =)
    keine sorge, ich mag vom Thema abkommen xD
    stimmt, wenn man so limited ist und sich so die auswahl anguckt, merkt man erst mal ob man das alles wirklch lesen will

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. ja, leider =( ich vermisse dich voll :( aber ich seh ja deine GR status updates also gehts noch xD
      Aber wenn du nicht willst, dann eben nicht und wenn du dich zwingen würdest, würde es auch nicht so gut werden, als wenn du voller elan dabei bist =) also nimm dir deine Zeit ^^
      Das ist so lieb von dir, dass du das machst =))))! <3 Es baut mich wirklich auf!!! =)
      ich würd aber sagen hol dir ein kleines buch und schreib da kurz die ideen rein, damit du sie nicht vergisst =)
      das ist wie nach einer klausuren phase, man hat es so exessiv übertrieben und dann brauch tman erst mal erholung! und danach ist man dann auch wieder leitungsfähig!
      mhh, das ist problematisch! aber du hast ja die goodreads short rezis und dann amch es einfach, wenn du wieder möchtest ^^
      wenn du es nur rezensieren willst um es zu rezensieren, dann wird es auch nicht so tolll und wenn du eben keine lange meinung drüber schreiben willst oder kannst, dann machst du es eben nicht
      kann dich ja keiner für verklagen, dass du es nicht gemacht hast! =)

      ja die englischen Bücher waren wirklich stressig! und im grunde ist es auch egal, wie viele man hatte. Es ist wichtiger, das mn englisch liest und es auch in sich aufnimmt um immer weiter die sprache zu verbessern und nicht, dass man da möglichst viel zu schreibt!
      doch ich mach da noch mit, aber muss mich da noch anmelden, ich mach vlt am ende des jahres mit, so im dezember und gucke dann wie viel ich habe, oder ich machs demnächst mal, aber grad KB iwie ne seite dafür anzulegen xDDD bald xDD

      ich weiß!!!!!!!!!! ich hab gestern nochmal meine eltern belabert und ich bin sehr sicher, dass das geht. ich muss mir nur noch zugverbidungen rausschen und evtl dann ne LBM karte vorbestellen ^^ich mach das gleich mal :D
      ich hab überlegt freitag gleich nach der schule zu fahren, dann lohnt sich das mehr (natürlich xD)
      und wollen wir iwie auch die blindfolded book challenge machen xD (da es keine langzeit challenge ist, werde ich sie psychisch überleben xDDD)

      Löschen
    2. WHAT? NEIN? ICH HAB DOCH GRADE EINEN KOMMENTAR GESCHRIEBEN!!!

      Hab ich den schon abgeschickt?! Aber der war noch nicht ganz fertig...

      NEEEEEIN!

      Löschen
  4. Gerade wegen der erforderlichen Rezension mache ich auch nicht mehr bei der lets read it in Englisch challenge mit. Mir ging das auch zunehmend auf den Senkel extra noch Rezensionen schreiben zu müssen, obwohl mir bei dem Buch gar nicht danach war. Außerdem wenn wir mal ehrlich sind, sind englische Bücher für uns jetzt auch keine Challenge mehr :)

    Aber Damen hoch, dass du das mit den 10 Büchern so durchgezogen hast. Mit dem letzten Buch, ach was solls. Wise man's fear solltest du wirklich lieber genießen als auf Knopfdruck zu lesen. Wünsch dir nach wie vor viel Spaß damit und bin ganz neidisch, dass du es noch komplett vor dir hast!

    Und es ist echt besser die Dinge blogtechnisch entspannter zu sehen. Hab gerade wenig Zeit, aber wenn ich dann zum bloggen komme machts mir umso mehr Spaß :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist die Challenge wirklich gut, wenn man mehr Englisch lesen will und dadurch motiviert wird, aber du hast Recht, für uns ist das keine Challenge und so anstrengen müssen wir uns ja dann auch nich das zu verstehen, sodass wir uns quasi mit so einer Challenge dazu zwingen müssen :)

      Man muss auch Verluste akzeptieren und TWMF ist einfach zu wertvoll um das in so einem Rush zu lesen, denn wer weiß wann Buch 3 kommt!
      Dankeschön! =) Ich hoffe es gefällt mir genauso gut wie dir!

      Je weniger man zu den Dingen kommt, desto wertvoller wird es auch! Trotzdem hoffe ich, dass du wieder mehr Zeit bekommst, denn Stress ist selten gut ^^

      Liebe Grüße =)

      Löschen
  5. Ich kann dich grade so gut verstehen mit dem sich selbst Druck machen und sich viel vornehmen. Eigentlich wollte ich für eine Challenge diesen Monat auch noch zwei Bücher lesen, aber ich habe so absolut keine Lust auf sie :( seit Tagen kämpfe ich da mit mir, aber heute habe ich entschieden, dass ich es gut sein lasse. Ich könnte mich durchquälen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache... natürlich fuchst es mich, dass es mit der Challenge nicht klappt, aber jetzt lese ich zumindest worauf ich Lust habe.

    Die Lösung, die du für dich gefunden hast, finde ich gut - so bleibt für dich ein gutes Gefühl und du hast es schlussendlich trotzdem geschafft. Manchmal muss man Ziele einfach anpassen ;) Hauptsache man verliert nicht die Lust!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich hoffe dir geht es momentan nicht auch so, denn das wünsche ich wirklich keinem!
      Lass es einfach =) es ist besser sich Zeit zu nehmen und von Büchern zu entfernen, wenn man grad nicht n der Stimmung ist. Wenn man dann wieder anfängt zu lesen ist es dann umso schöner
      und wenn man sich durchquält dann sind die Bücher auch doof. Ich weiß ja jetzt nicht was das für Bücher sind, die du nicht lesen willst, aber vielleicht würdest du ja von ihnen positiv überrascht, wenn du in der Laune für sie bist, aber mit Unlust bringt es einen leider nicht so weit!
      Das generelle Problem ist dieser Druck, der aus der Leistungsgesellschaft resultiert und sich selbst auf unsere Hobbies legt.

      Danke =)
      Ich war ja erst unsicher, da ich dachte, dass es ein wenig gemogelt ist, aber im Grunde tut es keinem weh, wenn ich das Zeil ein wenig anpasse ^^

      Ich hoffe du schaffst deine Challenge nächsten Monat =)

      Liebe Grüße
      Hannah

      Löschen
    2. Mittlerweile geht es wieder - als ich mich endlich durchgerungen hatte innerlich Nein zu sagen zu diesem Buch und dem damit verbundenen sich-unter-Druck-setzen, ging es mir wieder besser.

      Ich hätte für eine Challenge ein ausgelostes Buch lesen müssen und das wäre eine Dystopie gewesen. Und obwohl die schon lange in meinem SuB verstaut konnte ich mich einfach nicht überwinden sie in die Hand zu nehmen. Meine Begeisterung für Dystopien hat doch stark nachgelassen und auch wenn die Geschichte toll sein mag, sich da zum Lesen zu überwinden fällt doch schwer.

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen