Samstag, 12. Mai 2012

Buchrezension - City of Lost Souls (Cassandra Clare)


Titel: Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls
Originaltitel: The Mortal Instruments - City of Lost Souls
Autor: Cassandra Clare
Seiten: 5??
Verlag: Arena Verlag
Preis: 19,95€ (gebunden)



Andere Bände der Reihe :
City of Bones
City of Ashes
City of Glass
City of Fallen Angels
City of Lost Souls
City of Heavenly Fire


Kurzbeschreibung


Jace ist verschwunden. Weder er noch der ,,tote'' Seabastian sind noch zu finden. Trotz langer Suche findet niemand Hinweise auf deren Aufenthaltsort oder auch nur ein  Lebenszeichen. In ihrer Verzweiflung wendet sich Clary an die Elfenkönigin. Durch Zufall findet sie heraus, dass Jace und Sebastian miteinander verbunden sind. Tötet man den einen, sterben sie beide. Da Clary dies nicht zulassen kann, begibt sich auf die Suche nach einer Möglichkeit das Band zu trennen.

Cover



Das Cover ist einfach nur göttlich. Es ist das beste der Mortal Instruments-Reihe bisher. Die Farbgebung ist wunderschön, auch wenn ich gedacht hätte, dass die Schrift am Buchrücken lila wäre und nicht rot ? (ich besitze die amerikanische gebundene Version)

Und auch der Titel ist einfach unschlagbar. Es klingt so mystisch.

Das Cover der deutsche Ausgabe ist noch nicht bekannt, da das Buch vermutlich erst 2013 erscheinen wird.

Eigene Meinung




Zwei Wörter,, die dieses Buch perfekt beschreiben : dramatisch und tragisch !
Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie ich die 2 JAHRE aushalten soll, bis der letzte Teil kommt??? Das Ende hatte jetzt keinen Megacliffhänger, aber man möchte natürlich trotzdem unbedingt wissen wie es weitergeht und was alles noch geschehen wird! (Man hat zwar Clockwork Princess um sich die Zeit zu verkürzen, aber bis dahin dauert es auch noch ewig :/ )

Isabelle und Simon nähern sich langsam an und man sieht, wie Isabelle etwas von ihrer Mauer fallen lässt. Man merkt, dass sie wirklich Gefühle für ihn hat, jedoch kommt mir das von Simons Seite nich ganz so stark vor, aber sie sind definitiv vorhanden.
Alec und Magnus haben das Sterblichkeitsproblem immer noch nicht gelöst und Camille ist dabei auch keine große Hilfe. Sie macht es eher schlimmer. Manchmal möchte ich ihr echt den Hals umdrehehn. Wie kann man nur so fies sein ???
Maia und Jordan ... nun dazu kann man nicht viel sagen, denn sonst würde man die Storyline der beiden verraten und diese hat sowieso schon nicht so die Megalänge und es war nicht sehr spannend oder überraschend. Trotzdem war es ganz nett von beiden zu lesen, aber sie werden niemals meine Lieblinge übertreffen (Alec, Magnus und Isabelle hehe XD) Also jetzt nichts weltbewegendes, aber trotzdem schön ^^
Clary macht sich mal wieder auf eine Mission ihren geliebten Jace zu retten. WAS AUCH SONST ? XD Aber es war  schon beeindruckend von ihr, dass sie sich in diese Situation begeben hat, denn sie hatte ja keine Ahnung was sie erwartet. Und man hat auch mal eine ganz andere Seite von ihr gesehen. Das war insgesamt recht interessant.
Was mich zu Sebastian bringt. Er ist irgendwie böse, aber ich finde irgendwie auch nicht. Okay er hat echt eine gestörte Einstellung zu Gut und Böse und was getan werden muss, damit die Welt die richtige Ordnung bekommt ... kennt man ja ne, aber sonst wäre er ja auch nicht der BÖSE !!! XD
Es gibt auch ein paar Verweise auf die Infernal Devices Reihe und an diesen Stellen war es so ... tragisch? Ich hatte so ein Gefühl von Trauer, die plötzlich kommt, auch wenn nichts trauriges vorhanden war, nicht wirklich zumindest, aber ich glaube es kommt daher, dass mich das Ende von Clockwork Prince immmer noch nicht loslässt!
Wo wir grad bei Ende sind - das Ende von CoLS war auch wieder super/traurig/einfach toll gemacht. Ich weiß nicht wie Cassandra Clare das immer schafft!

Alles in Allem ein tolles Buch, hauptsächlich durch Verlust und Tragik geprägt, doch der wunderbare Sarkasmus der Charaktere ist glücklicherweise immer noch vorhanden.
Das einzig Schlechte was man wohl bemängeln könnte ist, dass es das vorletze Buch der Reihe ist. Aber daran lässt sich ja leider nichts ändern und es gibt danach ja noch The Dark Artifices um sich zu trösten :)

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Schöne Rezension :)
    Ich warte auch schon total gespannt sowohl auf CoHF als auch Clockwork Princess :) Auch wenn ich finde, dass der Cliffhanger von CoLS nicht so schrecklich ist wie bei CP ;)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Tut mir Leid, dass ich den Kommentar erst jetzt gesehen habe. Es wurde aus irgendeinem Grund nicht angezeigt :(
      Da stimme ich dir zu. Das war er nicht, aber Clockwork Prince hat bisher alles getoppt was es in Sachen Cliffhänger gibt!
      Cassadra Clare ist so grausam! :D

      LG :)

      Löschen